Noch Fragen?

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Hier noch einige Fragen und Antworten, die uns häufig gestellt werden.


Wieso empfehlen Sie eine Bioresonaz Testung über ausgekämmte Tierhaare? Was sind da die Vorteile?

Ihr Tier muss sein zu Hause nicht verlassen. (Stichwort Transport Stress / Praxis Keime etc.) Es ist für Ihr Tier völlig schmerzfrei. (Es genügt eine walnussgrosse Menge ausgekämmter Tierhaare) Der Test kann beliebig oft wiederholt werden (Saison bzw. immer wenn Bewerden auftreten)


Ich habe Angst etwas Unangenehmes mit dem Test Bericht zu erfahren. Habe ich da zu Recht Angst?

Statt Angst können und sollten Sie sich vielmehr freuen und neugierig sein. Denn mittels Testung erhalten Sie wertvolle Hinweise und Anregungen was Sie für Ihr Tier und dessen Selbstheilungskräfte tun können.


Was ist an dieser Untersuchungsmethode anders als bei „herkömmlichen“ Untersuchungen?

Das Testergebnis zeigt im Wesentlichen Ursachen, welche die Selbstheilungskräfte Ihres Tieres schwächen. In den meisten Fällen bekommen Sie so schon lange bevor es zu körperlichen Krankheiten kommt, entsprechende Hinweise wwas Sie für Ihr Tier tun könnten/sollten!


Was soll ich mit dem Test Bericht den ich nach spätestens 7 Tagen erhalte tun?

Der Bioresonanz Test Bericht erstellt über die ausgekämmten Tierhaare ersetzt keinen Rat, Untersuchung, Diagnose von Tierarzt / Heilpraktiker o.a.. Der Bericht sollte als Hilfe zur Selbsthilef verstanden werden. Die im Bericht aufgeführten Positionen helfen Ihnen, zu erkennen was aktuell Ihrem Tier hilft seine Selbstheilungskräfte zu stärken.


Was verstehen Sie im Bericht unter der Plus + Minus – Liste?

Die Plus + Minus – liste sagt aus was Sie tun sollten. Dabei bedeuteten Plus + Aspekte = davon sollten Sie Ihrem Tier mehr geben bzw. mehr tun. Minus – Aspekte bedeuten = das sollte Ihr Tier meiden bzw. Sie weniger geben.


Haben Sie noch Fragen?  Schreiben Sie uns — Hier gehts zur  Email