Gib das NIE deinen Hund !

22 Sachen die für dein Tier Tabu sind !

Fakt

Sie lieben Ihren Vierbeiner und Ihr Vierbeiner liebt Sie.

Trotzdem sollten gewisse Sachen, Lebensmittel für Ihr Tier absolut tabu sein.

Und dabei spielt es keine Rolle ob Sie es aus „Versehen“ , „Unwissenheit“ geben, oder ob es Ihr Hund es sich selbst „besorgt“.

 

Fakt

Unsere Liste hilft Ihnen zu lernen, was Sie niemals nie Ihren Tier geben sollen. Bitte geben Sie diese Liste bzw. diesen Blogartikel gerne an andere weiter. Sie vermeiden sonst viele traurige Unfälle und gesundheitliche Schäden bei Vierbeinern.    Vielen Dank

 

Achten Sie auf die Gesundheit Ihrer Vierbeiner
Photo by Gary Schlembach
  • Schokolade  ist für Hunde und Katzen giftig
  • Xylit Birkenzucker  kann Leberversagen hervorrufen
  • Obst   (Kernobst enthält im Kern giftige Blausäure, Weintrauben und Rosinen führen zu Nierenversagen
  • Knoblauch und Zwiebeln können Anämie (Blutarmut) verursachen
  • Pflaumen führen zu Durchfall
  • Milch, Käse, Jogurt, Milchprodukte erzeugen Verdauungsprobleme
  • Salz (Breze, Chips, Pommes führen zu Erbrechen und Durchfall
  • Medikamente, Schmerzmittel versehtlich gefressen gefährenden die Gesundheit 
  • Reinigungsmittel können Verätzungen und Vergiftungen erzeugen
  • Diverse Zimmerpflanzen sind giftig. Bitte Infomieren Sie sich.
 
Achtung auch vor
 
Heissen Herdplatten und Öfen  –>  Verbrennungs und Verbrühungsgefahr
Lose Fäden und Schnüre –> Magen/Darmproblemen, Erstickungsgefahr
Gekippte Fenster und Türen –> Einklemmungsgefahr, Innere Blutungen
Falsche Größe bei Halsbändern –> Wunden am Hals, hängenbleiben

 

Tipp voM VIERBEINERCHECK

Machen Sie in Ihrer Wohnung eine Begehung und betrachten Sie die Wohnung aus der Sichti Ihres Vierbeiners.

Im Zweifelsfalle verräumen Sie die Gefährdungen so, dass diese für Ihr Tier nicht erreichbar sind.

Bieten Sie Ihren Hund ein gutes und sicheres Heim.

Sie werden erleben:   Vierbeiner sind süß und bereichern Ihr Leben !

Haben auch Sie bereits gefährliche Situationen mit Ihren Hund im Haus erlebt?

Oder können Sie auch für andere Vierbeinerbesitzer interessante und wichtige gute Tipps geben.  Schreiben Sie uns gerne Ihre Erfahrungen – Vielen Dank